Politische Soziologie sozialer Ungleichheit
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Thomas Barth

Dr. Thomas Barth

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstr. 6
80801 München

Raum: 210

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Arbeitsschwerpunkte

  • Arbeit und Nachhaltigkeit,
  • Umweltsoziologie,
  • Politische Soziologie,
  • Demokratie und Kapitalismus

Akademischer Lebenslauf

seit 10/2014

Akademischer Rat auf Zeit am Lehrstuhl für Soziale Entwicklungen und Strukturen, Ludwig-Maximilians-Universität München

2013

Stipendium der DFG-Kollegforscher_innengruppe "Landnahme, Beschleunigung, Aktivierung. Dynamik und (De-)Stabilisierung moderner Wachstumsgesellschaften"

04/2013

Promotion zum Dr. phil., Friedrich-Schiller-Universität Jena
Titel der Dissertation: Politik mit der Umwelt. Zur Politischen Soziologie der Luftreinhaltung in Deutschland

2008-2012

Promotionsstipendiat der Rosa Luxemburg Stiftung im Promotionskolleg "Demokratie und Kapitalismus" (Rosa Luxemburg Stiftung/ Universität Siegen)

2001 – 2007

Magisterstudium Soziologie und Politikwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

_____________________________________________________________________________________________

Lehrveranstaltungen

  • Soziologie und Nachhaltigkeit (BA Seminar)

Ausgewählte Publikationen

  • Labour and Societal Relationships with Nature. Conceptual Implications for Trade Unions. In: Räthzel, Nora/Stevis, Dimitris/Uzzell, David (Hrsg.): The Palgrave Handbook of Environmental Labour Studies. Cham: Springer, 769–792. (gem. mit Beate Littig) – https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-030-71909-8_33
  • 10 Minuten Soziologie: Nachhaltigkeit. Transcript Verlag 2020 (hrsg. gem. mit Anna Henkel)
  • Kapitalismustheorie nach Marx: Nachhaltigkeit, Arbeit und Automobilität. In: Thomas Barth und Anna Henkel (Hrsg.): 10 Minuten Soziologie: Nachhaltigkeit. Transcript Verlag 2020.
  • Auf dem Weg zu nachhaltiger Arbeit? Zur Rolle von Arbeit in der Entwicklung nachhaltiger sozialer Innovationsprozesse. In: Franz, Hans-Werner et al. (Hrsg.), Nachhaltig Leben und Wirtschaften. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 53–74. (gem. mit Georg Jochum)
  • Nachhaltige Arbeit: machtpolitische Blockaden und Transformationspotentiale. WSI-Mitteilungen, Schwerpunktheft 1/2019 (Heftkoordination gem. mit Beate Littig und Georg Jochum). Editorial
________________________________________________________________
Mitgliedschaften und Ämter
  • Wissenschaftliches Netzwerk (DFG) „Soziologie der Nachhaltigkeit“

  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
    DGS Sektion Umweltsoziologie
    DGS Sektion Arbeits- und Industriesoziologie
    DGS Sektion Politische Soziologie

Zur Person