Politische Soziologie sozialer Ungleichheit
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Eva Fleischmann

Eva Fleischmann, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-geförderten Projekt
"Praktiken der Solidarität: Strukturen und Dynamiken transnationaler Solidarität im 20. und 21. Jahrhundert"

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstraße 6
80801 München

Raum: 212
Telefon: +49 (0)89 2180-1288

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

____________________________________________________________________________________________

Arbeitsschwerpunkte

  • Soziologie sozialer Ungleichheit
  • Arbeits- und Industriesoziologie
  • Qualitative Methoden

____________________________________________________________________________________________

Akademischer Lebenslauf:

Seit 03/2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Praktiken der Solidarität: Strukturen und Dynamiken transnationaler Solidarität im 20. und 21. Jahrhundert“

03/2017 - 03/2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V., ISF München

10/2010 - 03/2017

Bachelor- und Masterstudium Soziologie mit Nebenfach Psychologie bzw. Gender Studies an der LMU München

____________________________________________________________________________________________

Publikationen

Monz (Proske), Anna; Fleischmann, Eva (2017): Mobile Arbeit und Work-Life-Balance. In: Mobile Arbeit gesund gestalten – Trendergebnisse aus dem Forschungsprojekt prentimo – präventionsorientierte Gestaltung mobiler Arbeit. In: Thomas Breisig; Hiltraud Grzech-Sukalo; Gerlinde Vogl (Hrsg.): Mobile Arbeit gesund gestalten – Trendergebnisse aus dem Forschungsprojekt prentimo – präventionsorientierte Gestaltung mobiler Arbeit, München.

____________________________________________________________________________________________

Vorträge

  • „Mobiles Arbeiten – Chancen und Risiken aus Sicht der Beschäftigten“, Vortrag mit Anna Monz auf der Tagung „Mobile Arbeit gesund gestalten“ in Oldenburg am 24. Oktober 2017
  • “Individual and invisible performed Mobility Work – challenges and risks for mobile working employees”, Vortrag auf der Tagung „Work on the move“ in Marne la Vallée (Frankreich) am 30. November 2017

____________________________________________________________________________________________