Politische Soziologie sozialer Ungleichheit
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Sommersemester 2019

kolloquium 2019 l

Wenn nicht anders angegeben immer

mittwochs 18 – 20 Uhr Konradstraße 6, Raum 209

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Klick auf das Bild öffnet PDF

DatumReferent*inThema
24.04.2019 Hanno Pahl
Jan Sparsam
(Freiburg)
Die Verwendung makroökonomischen Wissens in der Geldpolitik: Mikrosoziologische Befunde zur Federal Reserve
15.05.2019 Nils C. Kumkar
(Bremen)
Die Krise gekriegt: Klasse, Habitus und biographische Irritation bei Occupy Wall Street und Tea Party
22.05.2019
16–18 Uhr
Armin Nassehi
(Institutskolloquium)
Digitalisierung: Die dritte Erfindung der Gesellschaft
29.05.2019 Heiko Beyer
(Düsseldorf)
Soziologie als Ordnungswissenschaft: Zu den normativen Wurzeln des soziologischen Positivismus
19.06.2019 Simone M. Müller
(München)
Sind wir schuld am Müll in Afrika? Zur Geschichte des globalen Handels mit giftigen Abfallstoffen
03.07.2019 Franz Zahradnik
(Zürich)
Junge Arbeitslose im Sanktionsregime: Subjektive Verarbeitungsweisen struktureller Widersprüche
17.07.2019 Karin Stögner
(Wien)
Antisemitismus als intersektionale Ideologie
24.07.2019 Leslie Gauditz
(Bremen)
Solidarität, Humanität, Empathie:
Eine aktivistische Perspektive auf Citizenship

 

 

____________________________________________________________________________________________

WS 18_19 L

Wenn nicht anders angegeben
immer mittwochs 18 – 20 Uhr
Konradstraße 6 im Raum 209

 

 

 

 

 

 

 

Klick auf das Bild öffnet PDF

DatumReferent*inThema
24.10.2018 Steffen Mau
(Berlin)
Das metrische Wir.
Über die Quantifizierung des Sozialen
31.10.2018
16–18 Uhr
Josef Brüderl
Hella von Unger
(Institutskolloquium)
Gütekriterien in der qualitativen
und quantitativen Forschung
7.11.2018 Julia Gabler
(Görlitz)
Landleben aus der Perspektive
von Frauen. Quelle neuer
Gesellschaftlichkeit?
28.11.2018 Anja Weiß
(Duisburg-Essen)
Soziologie Globaler
Ungleichheiten
12.12.2018
16–18 Uhr
Stephan Lessenich
Alexander Libman
(Institutskolloquium)
Externalisierungsgesellschaft?
23.1.2019 Heinz Bude
(Kassel)
Was war der Neoliberalismus?
30.1.2019
16–18 Uhr
Paula-Irene Villa
(Institutskolloquium)
Gender, Care und Bayern.
Einsichten aus einem multidisziplinären
Forschungsverbund
6.2.2019 Olaf Groh-Samberg
(Bremen)
Statuskonkurrenz und soziale
Spaltungen. Dynamiken sozialer
Ungleichheit