Politische Soziologie sozialer Ungleichheit
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Soziologie als Ordnungswissenschaft: Zu den normativen Wurzeln des soziologischen Positivismus

mit Heiko Beyer - Düsseldorf

29.05.2019 um 18:00 Uhr

kolloquium-2019 beyer

Wir möchten Sie einladen zum Forschungskolloquium "Gesellschaftsanalyse und Gesellschaftskritik" am Lehrbereich Prof. Lessenich.


Soziologie als Ordnungswissenschaft: Zu den normativen Wurzeln des soziologischen Positivismus

Heiko Beyer - Düsseldorf

Der Vortrag illustriert die gesellschaftlichen und ideengeschichtlichen Entstehungsbedingungen der frühen Soziologie am Beispiel des Positivismus August Comtes und versucht nachzuweisen, dass das diesem zugrundeliegende Bedürfnis nach gesellschaftlicher Ordnung auch in den neueren Varianten des soziologischen Positivismus nachwirkt.

Mittwoch, 29.05.2019, 18–20 Uhr, Konradstraße 6 im Raum 209