Politische Soziologie sozialer Ungleichheit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Stephan Lessenich

Prof. Dr. Stephan Lessenich

Lehrstuhlinhaber

Aufgabengebiet

- Politische Soziologie sozialer Ungleichheit
- Vergleichende Makrosoziologie
- Wohlfahrtsstaatsforschung
- Kapitalismustheorie
- Soziologie des Alter(n)s

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstr. 6
80801 München

Raum: 205
Telefon: +49 (0)89 2180-5947

Website: www.stephan-lessenich.de

Sprechstunde:
Mittwoch 10-11 Uhr

Nur nach Voranmeldung per E-Mail unter:
sek.lessenich@soziologie.uni-muenchen.de

Lehre im laufenden Semester

Im Winter 2017/18 befindet sich Prof. Lessenich im Forschungssemester

Lehrveranstaltungen der vergangenen Semester (PDF, 112 kB)

Neueste Publikationen

  • Neben uns die Sintflut. Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis, München: Hanser Berlin.
  • Claus Offe's Critical Theory of the Capitalist State, New York: Routledge, 2016 [mit Jens Borchert].
  • Charles Wright Mills, Soziologische Phantasie, Wiesbaden: Springer VS, 2016 [Herausgeber].
  • Sociology, Capitalism, Critique, London/New York: Verso, 2015 [mit Klaus Dörre und Hartmut Rosa].
  • Ponovno izumljanje socialnega. Socialna država v prožnem kapitalizmu, Ljubljana: Založba Krtina, 2015.Claus Offe's Critical Theory of the Capitalist State, New York: Routledge, 2016 [mit Jens Borchert].
Alle Veröffentlichungen unter www.stephan-lessenich.de

Aktuelle Vorträge

Alle Vorträge unter www.stephan-lessenich.de

Mitgliedschaften und Ämter

  • Ehemaliger Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
  • Ordentliches Mitglied des Center for Advanced Studies (CAS) der LMU
  • Special Fellow der DFG-Kollegforschergruppe „Postwachstumsgesellschaften“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Wissenschaftlicher Beirat des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Mitglied des Kleinen Konvents der Schader-Stiftung

Alle Mitgliedschaften und Ämter unter www.stephan-lessenich.de