Politische Soziologie sozialer Ungleichheit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Landnahme, Beschleunigung, Aktivierung. Dynamik und (De-)Stabilisierung moderner Wachstumsgesellschaften

Leitung

Prof. Dr. Klaus Dörre (FSU Jena), Prof. Dr. Hartmut Rosa (FSU Jena) - Special Fellow: Prof. Dr. Stephan Lessenich (LMU)

Förderinstitution

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Laufzeit

1.10.2015 - 30.9.2019

Kurzbeschreibung

Die Arbeit des Kollegs setzt an der Erkenntnis an, dass moderne kapitalistische Gesellschaften ihre Stabilität nur dynamisch erhalten können. Gegenstand der Kollegforschung sind daher strukturelle Dynamisierungsimperative der kapitalistischen Moderne: die Steigerungslogik fortwährender Landnahmen, Beschleunigungen und Aktivierungen, die in ihrem Zusammenwirken weltweit historisch neuartige ökonomische, ökologische und soziale Krisen hervorbringen.

Langbeschreibung

Weitere Informationen unter http://www.kolleg-postwachstum.de/


Landnahme, Acceleration, Activation. Dynamics and (De)stabilisation of modern growth societies

Our research program addresses the sociological diagnosis of a series of social changes and crisis phenomena which, in their entirety, question the received growth-based regime of modern societies. Modern capitalist imperatives of structural dynamisation are called into question: The logics of incessant Landnahme, acceleration, and activation constitute a long-term threat to economic, ecological and social reproduction that is historically unprecedented.